Mit dem Gewinn des Juniorenweltmeistertitels im 2er hatten wir (mit Alexander) uns einen Startplatz zur WM der Senioren gesichert. Nach einem 28. Rang im ersten Lauf konnten wir uns Schritt für Schritt bis auf Platz 25 vorarbeiten.

Am heutigen Sonnabend starteten wir (mit Marc Rademacher) zum Team-Wettbewerb als Team INT 3:

– Alexander Gassner (Skeleton)

– Maria Adela Constantin / Andreea Grecu (Rumänien, 2er Frauen)

– Anna Fernstädt (Skeleton)

– Richard Oelsner / Marc Rademacher

Als erstes internationals Team überhaupt erkämpften wir die Bronzemedaille.

 

Hinter dem Bild geht es zum Facebook der IBSF.

http://www.ibsf.org/en/news/20049-2017-bmw-ibsf-world-championships-first-ever-international-team-to-get-a-medal-wins-bronze

Irgendwie sind wir Jungs aber nicht richtig ins Bild geraten.

Deshalb hier noch ein Link